Min Ort - mis Gwerb

«Min Ort – mis Gwerb», so lautet der Slogan der Imagekampagne des Thurgauer Gewerbeverbandes. Die Kampagne soll das Vertrauen in Wirtschaft und Arbeitsmarkt stärken, der Konsum wiederbeleben und Investitionen auslösen. Ein positives Klima trägt schlussendlich auch dazu bei, dass Arbeits- und Ausbildungsplätze im Kanton Thurgau erhalten bleiben.
Das Thurgauer Gewerbe macht's möglich:

misgwerb.ch
Min Ort - mis Gwerb

Der Wilde Osten!

Die Ostschweiz ist ein wilder Fleck Erde mit einem Problem. Der Fachkräftemangel grassiert in der Ostschweiz, denn die Alten genießen den Lebensabend und viele Junge wandern ab. Die Lösung der Ostschweizer: Der Wilde Osten! Eine Initiative, die aufzeigt, welche Karrierechancen und Lebensmöglichkeiten die Ostschweiz bietet.

wilder-osten.ch
Der Wilde Osten!

Wechsel in eine neue Branche – wie das Umsteigen erfolgreich gelingt?

Veröffentlicht am: 03.05.2021Kategorie: News & Trends

Die Gründe für einen Branchenwechsel sind so vielseitig wie die Branchen und Berufsfelder selbst. Einerseits entwickeln sich Branchen weiter und bieten einem vielleicht nicht mehr diese Art von Arbeit, die man sich ursprünglich gewohnt war, da durch die Digitalisierung viele Abläufe automatisiert wurden. Andererseits entwickelt man sich selbst auch weiter und hat plötzlich andere Anforderungen an die Tätigkeit, die man tagtäglich viele Stunden ausübt. Hinzu kommt noch, dass für die heutige berufstätige Generation, die Work-Life-Balance ebenfalls sehr matchentscheiden ist und die Arbeit möglichst sinnstiftend sein soll. Oft ist es auch eine Kündigung oder die bevorstehende Insolvenz des Unternehmens, die einen dazu bewegt, neue Wege einzuschlagen und das sinkende Schiff zu verlassen. Aber wie kann nun der Branchenwechsel gelingen?

weiterlesen

Warum emotionale Intelligenz wichtig ist

Veröffentlicht am: 26.04.2021Kategorie: News & Trends

Emotionale Intelligenz, kurz EI, wird die Fähigkeit genannt, welche Menschen ermöglicht, die eigenen Gefühle, sowie die von anderen Mitmenschen richtig einzuschätzen und dann entsprechend zu handeln. Der Begriff wurde 1995 durch das Buch des amerikanischen Journalisten und Psychologen David Goleman bekannt. Für Goleman ist die Emotionale Intelligenz eine elementare Voraussetzung für eine berufliche Karriere und für eine erfolgreiche Personalführung.

weiterlesen
weitere Artikel laden