Erfolg bei Bewerbungsgesprächen

Veröffentlicht am: 01.04.2019Kategorie: News & Trends
Sie möchten eine neue berufliche Veränderung? Falls ja, haben Sie mit Sicherheit bereits Bewerbungen versendet und haben vielleicht bereits eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch erhalten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, sich erfolgreich selbst zu vermarkten.

Wie bei der Lancierung eines neuen Produktes oder einer neuen Dienstleistung spielt die Vermarktung auch bei Ihrem Bewerbungsgespräch eine bedeutende Rolle. Durch die richtige Vermarktung erhöhen Sie Ihre Chance, Ihre Traumstelle zu erhalten und beruflich durchzustarten. Die folgenden verschiedenen Marketingwerkzeuge werden Ihnen dabei helfen.

AIDA-Werbeformel

A - Attention (Aufmerksamkeit)
I - Interest (Interesse)
D - Desire (Bedürfnis / Wunsch)
A - Action (Aktion)

Die AIDA-Formel basiert auf den oben genannten Kriterien: Aufmerksamkeit generieren, Interesse erwecken, Bedürfnis wecken und schliesslich eine Aktion auslösen. Auf das Bewerbungsgespräch bezogen, sollte Ihr Ziel darin bestehen, den Recruiter von Ihren Qualitäten zu überzeugen.

Wie erwecken Sie die Aufmerksamkeit des Recruiters?

Denken Sie immer daran, dass Sie die Aufmerksamkeit des Recruiters gewinnen müssen. Weshalb soll der Recruiter genau Sie einstellen? Weshalb sind Sie der bzw. die Richtige für diese Stelle? Was können Sie, was andere nicht können?

Weshalb sind gerade Sie für den Recruiter Interessant?

Informieren Sie den Recruiter über Ihre bisherige berufliche Laufbahn. Achten Sie dabei darauf, nur vergangene Positionen und Aufgaben zu erwähnen, welche für die potenziell zukünftige Stelle relevant erscheinen kann.

Weshalb soll der Recruiter Sie in die engere Wahl nehmen?

Bei diesem Punkt besteht Ihr Ziel darin, den Recruiter von Ihrem Wissen und Ihren Fähigkeiten zu überzeugen, so dass er Sie in die engere Auswahl nimmt. Am besten überzeugen Sie hier mit vertieften Fähigkeiten aber auch mit Einsatz und Motiviation. Zeigen Sie dem Recruiter, dass Sie die Stelle unbedingt möchten.

Wie erhalten Sie die Stelle oder werden zu einem 2. Gespräch eingeladen?

Überlegen Sie sich, wie Sie einen Recruiter überzeugen können dass er Sie zu einem 2. Gespräch einlädt und Ihnen schlussendlich die Stelle anbietet. Zudem müssen Sie hier nochmals kurz erläutern, weshalb genau Sie die richtige Person sind, und nicht ein anderer Kandidat bzw. eine andere Kandidatin.

Personal Branding

Nicht nur beim Vorstellungsgespräch sollten Sie von Ihnen überzeugen und Ihren Personal Brand vermarkten. Schon bei der Gestaltung Ihres Profils auf den Sozialen Netzwerken wie LinkedIn oder Xing sollten Sie an Ihren Personal Brand denken. Denn diese helfen Ihnen dabei, sich ins rechte Lichtzu rücken und Ihr Qualifikationen und Fähigkeiten in den Vordergrund zu stellen. Dabei dreht sich alles um die Frage: „Wie wollen Sie von der Öffentlichkeit gesehen werden?“ Hier geht es hauptsächlich um Ihr Image, wie wollen Sie, dass Sie andere Personen wahrnehmen. Die Art, wie Sie sich beim Bewerbungsgespräch geben oder Ihre Bewerbungsdokumentation verfassen, gibt dem Recruiter einen Einblick in Ihre Persönlichkeit.

Auf dieser Seite gibt es mehr Tipps & Trick, um ein Bewerbungsgespräch erfolgreich zu absolvieren. Hier finden Sie viele spannende offene Vakanzen. Bewerben Sie sich noch heute!

zurück