Zwischenzeugnis

Ein Zwischenzeugnis ist ein Arbeitszeugnis, das während des Arbeitsverhältnisses verlangt und ausgestellt wird. 

Was beinhaltet ein Zwischenzeugnis?

  • Personalien und Position des Arbeitnehmers
  • Name des Arbeitgebers
  • Genaue Daten der Anstellung (von – bis)
  • Erläuterung der Aufgaben des Arbeitnehmers
  • Erläuterung der Leistungen und des Verhaltens des Arbeitnehmers

 Was muss beim Schreiben des Zwischenzeugnisses beachtet werden?

  • Das Zwischenzeugnis muss wahrheitsgetreu, klar und vollständig geschrieben werden
  • Wohlwollen muss beachtet werden, das heisst, dass Bagatellgeschehen oder einmalige Verstösse nicht ins Zeugnis geschrieben werden
  • Sogenannte Codes sollten weggelassen werden (Vorgefertigte Standardformulierungen)

Wann ist es sinnvoll, ein Zwischenzeugnis zu verlangen?

  • Wenn Sie auf Stellensuche sind, um das Zwischenzeugnis den Bewerbungsunterlagen beizulegen
  • Wenn der direkte Vorgesetzte wechselt und Sie mit ihm/ihr ein gutes Verhältnis hatten

 

    weitere Jobs laden